Aktuelles aus dem Kreisverband

Kreisverband Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach

Bad Tölz – Wolfratshausen – Miesbach im September 2021

Infostände in unserem Wahlkreis

 

Ort Datum/Zeit Standort
Holzkirchen Samstag, 25.09.2021
08:00 bis 12:00 Uhr
Marktplatz
Tegernsee Samstag, 25.09.2021
10:00 bis 14:00 Uhr
Edeka Markt
Geretsried Samstag, 25.09.2021
10:00 bis 14:00 Uhr
Karl-Lederer-Platz
Datum/Zeit Standort
Samstag, 25.09.2021
08:00 bis 12:00 Uhr
Holzkirchen
Marktplatz
Samstag, 25.09.2021
10:00 bis 14:00 Uhr
Tegernsee
Edeka Markt
Samstag, 25.09.2021
10:00 bis 14:00 Uhr
Geretsried
Karl-Lederer-Platz

Bad Tölz – Wolfratshausen – Miesbach im September 2021

Kandidatenportrait im Münchner Merkur

 

Aktuelles aus dem Bund

Der CEXIT aus der Coronakrise – dieBasis antwortet

17. September 2021
Das Ende der Corona-Krise – das 10-Punkte-Programm der Basisdemokratischen Partei Deutschland für den „CEXIT“
In einem offenen Brief auf Openbook-Berlin werden die Parteien aufgefordert, ihre Strategien zur Bewältigung der Corona-Krise kundzutun, um dem Wähler eine Entscheidungsgrundlage für die Bundestagswahl am 26.09.2021 zu bieten. Die Basisdemokratische Partei Deutschland kommt dieser Aufforderung gern nach.

INSA-Umfrage: DieBasis hat ein Wählerpotenzial von 16 Prozent

17. September 2021
In einer repräsentativen Blitzumfrage des renommierten INSA-Instituts unter 1.001 bundesweit befragten Personen hat sich für die Basisdemokratische Partei Deutschland ein theoretisches Wählerpotential von 16 Prozent ergeben!
Die Umfrage wurde vom Hamburger Landesverband der Partei beauftragt.

Besorgte Eltern organisieren sich in der Partei dieBasis gegen Impfdruck

12. September 2021
Immer mehr Eltern sorgen sich im Hinblick auf die Corona-Impfungen um das Wohl ihrer Kinder und organisieren sich. Auch die Basisdemokratische Partei Deutschland registriert eine Eintrittswelle von Eltern, die ihre Kids vor einer drohenden Impfung schützen wollen.

„Menschen dürfen nicht bestraft werden, weil andere infiziert sind“

12. September 2021
Die „Impfapartheid“ nimmt weiter Fahrt auf. Menschen, die sich nicht gegen COVID-19 impfen lassen möchten, bekommen künftig keinen Verdienstausgleich, wenn sie in Quarantäne geschickt werden. Dabei reicht der Kontakt mit einem vermeintlich Corona-Infizierten, wobei nicht unterschieden wird, ob dieser nun geimpft ist oder nicht.